Deutscher Kinderschutzbund - Ortsverein Henstedt-Ulzburg e.V.

DKSB Deutschland News


 

Kinderschutzbund kritisiert: Sofortzuschlag von 25 Euro reicht nicht aus
Berlin, 20.01.2022. Um Kinderarmut zu beenden, sind weit mehr als 25 Euro monatlicher Sofortzuschlag nötig. Der Kinderschutzbund fordert eine größere Investition zugunsten der Kinder und Jugendlichen.

Der Kinderschutzbund wünscht frohe Weihnachten und appelliert die Kinder nicht aus dem Blick zu verlieren
Berlin, 21.12.2021. Zum zweiten Mal wird Weihnachten unter dem Zeichen der Pandemie stehen. Für Kinder ist das besonders belastend. Deshalb dürfen Kinder und ihre Bedürfnisse nicht aus dem Fokus rücken.

Kinderschutzbund zur Bertelsmann-Studie: Kindergrundsicherung ist überfällig
Berlin, 15.12.2021. Die heute veröffentlichte Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zu „Erwerbstätigkeit und Grundsicherungsbezug“ zeigt, dass viele Familien trotz Erwerbstätigkeit auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen...

Stellungnahme und Presseerklärung
Unverhältnismäßige Sparsamkeit: Das BKA unterlässt offenbar aus Ressourcenknappheit die systematische Löschung von Bildmaterial mit sexualisierter Gewalt an Kindern - Eine Katastrophe für die Prävention seelischer Not nach frühen...

Kinderarmut beenden: Die Kindergrundsicherung jetzt schnell und gut umsetzen
Berlin, 02.12.2021. Die Kindergrundsicherung ist mit vielen zentralen Eckpunkten im Koalitionsvertrag sehr konkret verankert, dies bewertet das Bündnis Kindergrundsicherung als sehr gutes Signal. Sie muss nun schnell so umgesetzt...

Koalitionsvertrag: Gute Grundlage für moderne und soziale Kinder- und Familienpolitik
Berlin, 24.11.2021. Der Kinderschutzbund bewertet den Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung als eine gute Grundlage für eine moderne und soziale Kinder- und Familienpolitik. Vor allem vier Ziele des Koalitionsvertrags unterstützt...

Tag der Kinderrechte: Kinderschutzbund fordert stärkeren Fokus auf den digitalen Raum
Berlin, 20.11.2021. Am Internationalen Tag der Kinderrechte fordert der Kinderschutzbund, dass Kinderrechte auch im digitalen Raum verwirklicht werden. Anbieter müssen in die Pflicht genommen werden, um Kinder effektiver vor...

Kindergrundsicherung als zentrales Zukunftsprojekt für Ampel-Koalition
Berlin, 21.10.2021. Ein zentrales sozialpolitisches Projekt einer neuen zukunftsorientierten Bundesregierung muss die Einführung einer Kindergrundsicherung sein. Das Ziel: die Chancen aller Kinder in Deutschland verbessern. Aus...

Kinderschutzbund begrüßt Zielrichtung des Sondierungspapiers
Berlin, 18.10.2021. Der Kinderschutzbund begrüßt die Zielsetzungen für Kinder und Jugendliche im Sondierungspapier. Starke Kinderrechte ins Grundgesetz, eine Kindergrundsicherung, ein Absenken des Wahlalters und...

Weltkindertag: Kinderschutzbund macht auf Problem Kinderarmut aufmerksam
Berlin, 18.09.2021. Zum Weltkindertag (20.09.) macht der Kinderschutzbund bundesweit auf das Problem der Kinderarmut aufmerksam. Das Motto: „Kinder haben Armut nicht gewählt“. Auf vielen öffentlichen Plätzen in ganz Deutschland...

Sabine Andresen erhält höchste Auszeichnung des Kinderschutzbunds
Berlin, 07.09.2021. Der Kinderschutzbund verleiht Prof. Dr. Sabine Andresen das goldene Ehrenzeichen. Damit zeichnet der Verband die Leistungen von Sabine Andresen bei der Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder aus.

Kinderschutzbund verabschiedet Resolution gegen Kinderarmut
Berlin, 06.09.2021. Der Kinderschutzbund kämpft geschlossen gegen Kinderarmut. Bei der Mitgliederversammlung in Hannover stimmten am Samstag die Delegierten einstimmig für die Resolution „Kinder haben Armut nicht gewählt“. Der...

Zwischenruf des Kinderschutzbunds: "Rechte, Gesundheit und Schutz von Kindern endlich priorisieren"
Hannover, 04.09.2021. „Die Respektlosigkeit gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen in der Pandemie muss ein Ende haben“, fordert der Kinderschutzbund in einem Zwischenruf. Gleichzeitig kritisiert der Kinderschutzbund den...

Repräsentative Forsa-Umfrage: 94 Prozent der Bevölkerung halten die Bekämpfung von Kinderarmut für wichtig. Breite Allianz fordert Kindergrundsicherung von nächster Bundesregierung
Berlin, 23.08.2021 - In einer gemeinsamen Erklärung fordert eine breite Allianz von 22 zivilgesellschaftlichen Organisationen, Verbänden und Gewerkschaften die Parteien auf, der Bekämpfung von Kinderarmut in der nächsten...

Nach der Flut: Kinderschutzbund hält zusammen
Berlin, 13.08.2021. Der Kinderschutzbund bedankt sich für die Spenden für die von der Flut betroffenen Kinderschutzbund Orts- und Kreisverbände. Gleichzeitig appelliert der Kinderschutzbund an die Gesellschaft, auch langfristig...

Fluthilfe: Kinderschutzbund bittet um Spenden
Berlin, 26.07.2021. Viele Menschen stehen nach den zerstörerischen Überflutungen von letzter Woche vor dem Nichts. Der Kinderschutzbund fordert, dass die Bedürfnisse der betroffenen Kinder jetzt besonders in den Blick genommen...

Kinderschutzbund startet Kampagne "Kinder haben Armut nicht gewählt"
Berlin, 01. Juli 2021. Der Kinderschutzbund appelliert an alle Parteien, sich nachhaltig für ein Ende der Kinderarmut einzusetzen. Die wahlkämpfenden Parteien und besonders eine zukünftige Regierungskoalition muss sich am Umgang...

Kinderschutzbund fordert Enquete Kommission
Berlin, 25.06.2021. Der Stellenwert von Kindern und Jugendlichen in Politik und Gesellschaft soll nach den enttäuschenden Erfahrungen in den letzten Jahren perspektivisch verbessert werden. Deshalb fordert der Kinderschutzbund...

Kinderschutzbund enttäuscht über gescheiterte Verhandlungen zu Kinderrechten ins Grundgesetz
Berlin, den 08.06.2021. Der Kinderschutzbund zeigt sich enttäuscht über die gescheiterten Verhandlungen zu der Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz.

Kinderrechte ins Grundgesetz: Scheitern des Vorhabens herber Dämpfer für Kinder, Jugendliche und Familien
Berlin, den 08.06.2021. Die im Aktionsbündnis vertretenen Kinderrechtsorganisationen rufen Bund und Länder dazu auf, weiter eine tragfähige Lösung zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu suchen.

Kinderrechtsorganisationen fordern Änderungen beim Gesetzentwurf zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz
Berlin, den 17. Mai 2021. Anlässlich der heutigen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags ruft das Aktionsbündnis Kinderrechte Bund und Länder dazu auf, tragfähige Lösungen für die bestehenden Kritikpunkte am...

Kinderrechte ins Grundgesetz - Beispiel nehmen an Bremen
Berlin, 07.05.2021. Der Kinderschutzbund freut sich für die Kinder und Jugendlichen in Bremen und appelliert an die Bundestagsfraktionen, sich ein Beispiel zu nehmen. Am Donnerstag, den 06. Mai 2021, entschied sich die Bremische...

Tag der gewaltfreien Erziehung
Kinderschutzbund macht auf prekäre Lage vieler Kinder in Corona-Zeit aufmerksam

Mehr als 100 Organisationen fordern „Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!“
Berlin, 25.03.2021. Ein breites Bündnis von mehr als 100 Organisationen fordert in einem gemeinsamen Appell die Bundestagsfraktionen und die Bundesländer auf, sich bis zur Sommerpause auf ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte...

Appell Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!
Fast 30 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) in Deutschland am 5. April 1992 ist es höchste Zeit für die Aufnahme der Kinderrechte in das deutsche Grundgesetz. Denn bis heute werden bei Entscheidungen...

Kinderschutzbund fordert: Investitionsvorrang für Kinder und Jugendliche nach der Pandemie
Berlin, 12. März 2021. Am 16. März 2020 beschloss die Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsident*innen der Länder weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Das erste Mal in der Geschichte der...

Zuspruch für Kindergrundsicherung wächst - Sozialverband VdK Deutschland e.V. ist neues Mitglied im Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG
Berlin, 11.02.2021. Der Sozialverband VdK Deutschland e.V. ist neues Mitglied des Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG. Damit wird das Bündnis von 16 Verbänden und Organisationen sowie 13 wissenschaftlichen Unterstützer*innen getragen....

Anlässlich des Safer Internet Day am 9. Februar 2021 ruft der Kinderschutzbund Bundesverband dazu auf, Kindern und Jugendlichen digitale Teilhabe zu ermöglichen. Aber das Netz müsse kindersicher werden.
Dazu erklärt Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbundes: „Ganz besonders im vergangenen Jahr haben Kinder und Jugendliche viel Zeit im Netz verbracht. Sie haben dort Freunde getroffen, Spiele gespielt, am Fernunterricht...

Schulöffnung regional ermöglichen!
Berlin, 04. Februar 2021. Im Vorfeld des Treffens der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsident*innen hat sich der Kinderschutzbund mit der Forderung, Schulöffnung bereits in geeigneten Regionen möglich zu machen, mit einem Brief...

Kinderrechte ins Grundgesetz: Einigung der Koalition ist inhaltlich noch unzureichend
Berlin, 12.01.2021Wie der Berichterstattung zu entnehmen ist, hat sich die Bundesregierung offenbar auf einen Formulierungsvorschlag zur Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz verständigt. Die zuständige Arbeitsgruppe...

Position Kinderschutzbund harter Lockdown
Berlin, 12.12.2020 Anlässlich der morgen stattfindenden Beratungen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin hat sich der Kinderschutzbund zu Maßnahmen positioniert, die aus unserer Sicht zum...

Kindergrundsicherung einführen: Bundesländer senden wichtiges Signal an die Bundesregierung
Berlin, 26.11.2020. Die Arbeits- und Sozialminister*innen der Bundesländer senden heute ein deutliches Signal an die Bundesregierung: zur Bekämpfung von Kinderarmut brauche es die Einführung einer Kindergrundsicherung. Das Ausmaß...

Studie: Jeder Sechste hält Ohrfeigen in der Erziehung für angebracht
Köln/Berlin/Ulm, den 19. November 2020 Vor 20 Jahren, am 8. November 2000, trat in Deutschland das Recht jedes Kindes auf gewaltfreie Erziehung in Kraft. Dieser Schritt hat dazu beigetragen, die Einstellungen zu Körperstrafen...

Lockdown light: Kinderschutzbund ruft Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten zu geschlossenem Handeln auf
Berlin, 27.10.2020 Zum Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder ruft der Kinderschutzbund dazu auf, Kitas und Schulen offen zu halten.

Aktion zum Weltkindertag „HomeRun am Weltkindertag – Laufen, um den Anschluss zu schaffen“
Berlin, 16. September 2020 Zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September macht der Kinderschutzbund auf die Situation bedürftiger Kinder und ihrer Familien in der Corona-Krise aufmerksam.

Angeordnete Isolierung von Kindern mit Corona-Verdacht verletzt Kinderrechte
Berlin, 31.07.2020 Den Kinderschutzbund erreichen aktuell Berichte, dass Gesundheitsämter die Isolierung von unter Corona-Verdacht stehenden Kindern im eigenen Haushalt anordnen. Auch sehr junge Kinder sollen demnach getrennt...

Nullrunde gegen Kinderarmut - SchülerInnen zwischen 7 und 14 Jahren gehen bei Regelsatzerhöhung leer aus
Eine heute veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt erneut: Jedes 5. Kind in Deutschland lebt in Armut. Im aktuellen Gesetzgebungsverfahren zur Neuberechnung der Regelsätze nach dem SGB II könnte die Bundesregierung,...

Ratschlag Kinderarmut: Ein gutes Aufwachsen von allen Kindern und Jugendlichen muss in unserer Gesellschaft Priorität haben!
Berlin, 29.05.2020. Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni 2020 fordert ein breites Bündnis aus Wohlfahrts- und Familienverbänden sowie Gewerkschaften, der Bekämpfung von Kinderarmut Priorität einzuräumen.

Kinderrechte stärken Familien!
Zum Internationalen Tag der Familie weist der Kinderschutzbund erneut auf die drängende Notwendigkeit hin, die Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen.

Erfahrungen und Perspektiven junger Menschen in der Corona-Krise
Erste Ergebnisse der bundesweiten Studie JuCo

Kinder in der Corona-Pandemie – 20 Jahre Recht auf gewaltfreies Aufwachsen
Berlin, 27.03.2020. Anlässlich des Tages der gewaltfreien Erziehung am 30.04.2020 erklärt der Kinderschutzbund, dass das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung in der Corona-Pandemie gefährdet ist.

Wohlfahrtsverbände fordern Soforthilfen für Familien
Ein breites Bündnis von Wohlfahrtsverbänden fordert die Bundesregierung auf, Familien mit Soforthilfen zu unterstützen. Unterzeichner sind der Kinderschutzbund, das Deutsche Kinderhilfswerk, die Diakonie, die Arbeiterwohlfahrt,...

DKSB Schleswig-Holstein News

 

 

Kein Kind darf von der Beschulung ausgeschlossen werden
Im Hinblick auf den für die heutige Landtagssitzung angesetzten Bericht der Landesregierung zur Beschulung von Kindern und Jugendlichen in Erziehungshilfeeinrichtungen (Drucksache 19/3262) sieht der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein die geplante reine Kenntnisnahme überaus kritisch.

Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen
Der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein begrüßt den fraktionsübergreifenden Antrag (Drucksache 19/3331) zur Gründung einer institutionalisierten Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche in den stationären Hilfen zur Erziehung.

Mobiler Platz der Kinderrechte
Der Mobile Platz der Kinderrechte des Kinderschutzbundes LV SH verließ am 12. November 2019 mit Verabschiedung durch den Schirmherrn, Landtagspräsident Klaus Schlie, und der DKSB-Landesvorsitzenden, Irene Johns, das Landeshaus in Kiel und macht ab heute (19. November) Halt in der Hauptfiliale in Bad Segeberg der Sparkasse Südholstein.

Digitaler Fachtag Sichere Orte bleiben
In Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein veranstaltet der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein heute (04.11.2021) den digitalen Fachtag ‚Sichere Orte bleiben! Institutionelle Schutzkonzepte nachhaltig gestalten‘.

 

DKSB Deutschland News

 

 

Kinderschutzbund kritisiert: Sofortzuschlag von 25 Euro reicht nicht aus
Berlin, 20.01.2022. Um Kinderarmut zu beenden, sind weit mehr als 25 Euro monatlicher Sofortzuschlag nötig. Der Kinderschutzbund fordert eine größere Investition zugunsten der Kinder und Jugendlichen.

Der Kinderschutzbund wünscht frohe Weihnachten und appelliert die Kinder nicht aus dem Blick zu verlieren
Berlin, 21.12.2021. Zum zweiten Mal wird Weihnachten unter dem Zeichen der Pandemie stehen. Für Kinder ist das besonders belastend. Deshalb dürfen Kinder und ihre Bedürfnisse nicht aus dem Fokus rücken.

Kinderschutzbund zur Bertelsmann-Studie: Kindergrundsicherung ist überfällig
Berlin, 15.12.2021. Die heute veröffentlichte Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zu „Erwerbstätigkeit und Grundsicherungsbezug“ zeigt, dass viele Familien trotz Erwerbstätigkeit auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen...

Stellungnahme und Presseerklärung
Unverhältnismäßige Sparsamkeit: Das BKA unterlässt offenbar aus Ressourcenknappheit die systematische Löschung von Bildmaterial mit sexualisierter Gewalt an Kindern - Eine Katastrophe für die Prävention seelischer Not nach frühen...

Template: ge-webdesign.de modified by DKSB HU| Login