Deutscher Kinderschutzbund - Ortsverein Henstedt-Ulzburg e.V.

Was wir machen

"Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder"
Der Deutsche Kinderschutzbund ist die größte "LOBBY für KINDER" in der Bundesrepublik. Wir mahnen bei Politikern "kinderfreundliche Entscheidungen" an und setzen uns für die "Schwachen und Wehrlosen" in unserer Gesellschaft ein.

Wir bieten "Hilfe unmittelbar vor Ort", hören uns Sorgen von "Kindern und Jugendlichen" an, machen keine Unterschiede zwischen deutschen und ausländischen Kindern und tragen unsere Anliegen direkt in die Bevölkerung.

"Wir bemühen uns für verbesserte Lebensbedingungen" für alle Kinder dieser Welt. Z.B. Schaffung von Tempo 30-Zonen, Kindergerechten Spielplätzen, Spaß und fröhliches Miteinander wie z.B. Kinderfeste, Spieliotheken etc.

In der Gemeinde Henstedt-Ulzburg bieten wir folgendes an:

  • Eine Spieliothek mit ca. 300 Gesellschaftsspielen im Büro des DKSB, Rathausplatz 3, 24558 Henstedt-Ulzburg
  • Finanzielle Sofort-Hilfe bei sozial schwachen Familien
  • Hilfestellung bei Problemen in Familien
  • Beratung und Weitervermittlung bei sexuellen Missbrauch oder Kindesmisshandlungen.

DKSB Schleswig-Holstein News

 

 

25.11.2022 : Kinderschutzbund und GEW weiter enttäuscht über Bildungsdebatte - Echte Lernmittelfreiheit bleibt dringender denn je!
Der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein zeigt sich enttäuscht, dass die regierungstragenden Fraktionen von CDU und Grünen lediglich einen mündlichen Bericht zur Weiterentwicklung der Lernmittelfreiheit wünschen, aber keine konkreten Schritte benennen, wie Eltern von den Schulkosten entlastet werden sollen.

18.11.2022 : Kinderschutzbund und Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen: Recht auf Bildung gilt für alle Kinder
Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte am 20. November fordern Irene Johns, Landesvorsitzende Kinderschutzbund Schleswig-Holstein und Michaela Pries, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, mehr Bildungsgerechtigkeit: „Das Recht auf Bildung gilt für alle Kinder und muss vollumfänglich und konsequent umgesetzt werden. Und zwar so, dass jedes Kind die besten Chancen für sein weiteres Leben hat.“

16.11.2022 : Nummer gegen Kummer: Viele Familien jetzt in Not - entlastende Beratungstelefone
Viele Familien befinden sich zurzeit in einer akuten Notlage, die überaus vielschichtig und dadurch besonders herausfordernd ist. Nicht nur die Erwachsenen, auch die Kinder und Jugendlichen müssen lernen, mit dauerhafter Unsicherheit umzugehen. Einen konkreten Beitrag leisten die ehrenamtlich Beratenden bei der Nummer gegen Kummer.

11.11.2022 : Kinderschutzbund begrüßt verstärkte Hilfe bei psychosozialen Folgen: Auswirkungen der Corona-Pandemie nachhaltig abfedern
Der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein begrüßt, dass der heutige Antrag der Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen (Drucksache 20/413) auch die psychische Entlastung und den Schutz von Kindern vor Gewalt in den Blick nimmt.

Template: ge-webdesign.de modified by DKSB HU| Login